Al Teatro Ristorante Augsburg - Standorten in Deutschland Al Teatro Ristorante Augsburg - Standorten in Deutschland

Al Teatro Ristorante Augsburg

Italienisches Restaurant

Be the first to review

“Wir waren an einen Sommerabend im Al Teatro essen. Das Essen war sehr gut und wir sind gut satt geworden. Es empfiehlt sich zu dieser Zeit einen Tisch zu reservieren.

Pizza war sehr gut.
Dünner Rand mit dünnem Boden.
Nur das Bier ist etwas komisch.

Italien pur!
Wenn man schon nicht ohne weiteres reisen darf / kann, dann ist es umso erfreulicher, solch ein Ristorante “um die Ecke” zu haben.
Gelegen in einer kleinen (für Augsburg typisch) Gasse, welche tatsächlich den Charme von Italien trägt. (“Der Sizilianer” liegt gleich nebenan.)
Hier wartet ein junges und sehr bemühtes Team echter Italiener darauf, ihren Gästen die Nähe, den Geschmack und die Lebensweise Italiens näher zu bringen und zu verwöhnen.
Unterstützt wird es von einer sagenhaft guten Küche und einem wirklich gut sortierten Weinkeller – mit Bsp. fruchtigen Brunello di Montalcino.
Natürlich gibt es auch die typisch italienischen Kaffeespezialitäten und Soft*Drinks.
Es wird eine Innen- und Außengastronomie angeboten und betrieben (wobei bei schönen Wetter der Außenbereich vorzuziehen ist: sehen und gesehen werden).
Die Preis/Leistung ist moderat (selbst während / nach Lockdown),
familienfreundlich, gute Erreichbarkeit, ..
Fazit: EMPFEHLUNG!
NACHTRAG: Wie alles im Leben gibt es auch hier Zwei Seiten…
Unangefochten bleibt die obige Rezension, denn die Folgende ist bei einem Besuch im Inneren des Lokals zu beachten:
Der Unterschied könnte nicht größer sein – Tag und Nacht, das yin und yang!
Der angebotene Wein (Hauswein) ist eher eine Mischung von Essigessenz und Sockenlauge. Das Essen war hingegen nur noch unteres Mittelmaß und die Bedienung, ein schlanker Herr mit graumeliertem Bart, der Entschleunigung bereits entschleunigt und den aktuellen Covid-Vorschriften nicht Herr werdend, gaben Anlass zu diesen nicht schmeichelhaften Schriftsatz. – Leider! –
Das Ambiente im Inneren (so weit man es auf Grund der vorherrschenden Dunkelheit in Augenschein nehmen konnte) ist eher an “Gelsenkirchener Barock” gelehnt. Eine normale Unterhaltung, Entspannung und Genuss der Speisen / Getränke ist nicht möglich – eine Autobahnraststätte ist definitiv ruhiger und Schall bestimmender als diese Innenräume.
Somit:
Keine Empfehlung für die kälteren Tage, dunklere Jahreszeit!”